Projekt Beschreibung

Corporate Happiness

Tiefgreifende Veränderungen gehen häufig mit Unsicherheiten und Spannungen im Arbeitsumfeld einher. Empfinden wir uns in diesen Zeiten als „Passive Victims“, die auf das beste hoffen müssen, oder gestalten wir als „Active Agents“ selbstwirksam den Wandel? Eine bestärkende Haltung und ein wertschätzendes Umfeld sind entscheidende Faktoren, damit Veränderungen gelingen können. Veränderung muss dabei keine Pein sein. Eine Unternehmenskultur, die auf Stärken, Sinnhaftigkeit und Wertschätzung beruht, hat nicht nur auf das Miteinander positive Auswirkungen, sondern auch auf messbare Kennzahlen.

Veraltete Führungsmodelle mit starren Hierarchien, in denen die Führungskraft „als Zehner im Mittelfeld“ alle wichtigen Aufgaben selbst übernimmt und die Mitarbeiter an der kurzen Leine hält, sind den ständigen Disruptionen und Herausforderungen in unserer schnelllebigen Welt nicht mehr angemessen. Mitarbeitern muss die Gelegenheit gegeben werden, ihre besonderen Stärken, innovativen Lösungsansätze und kreative Ideen einzubringen. Die Führungskraft fördert und fordert ihre Mitarbeiter als „Coach am Spielfeldrand“, erkennt individuelle Potentiale und schafft so ein Umfeld, in dem Mitarbeiter zu Höchstleistung auflaufen können und gleichzeitig das Wohlbefinden eines jeden Einzelnen gefördert wird.

Personal Kongress Online Kompakt

09. November 2020

16:30 – 18:00 Uhr

Normalpreis Partnerpreis
Ticket: 20 € Ticket: 0 €

zzgl. MwSt.

Unsere Referenten:

Dr. Oliver Haas  kommt aus der Wirtschaft. Als langjähriger Geschäftsführer und Aufsichtsrat mehrerer Unternehmen lebt er den Praxisbezug und verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit knallharter Realität. Seine Vorträge sind klug, mitreißend und finden auf unterhaltsame Weise konkrete Antworten auf unternehmerische Fragen. Die Kombination aus Entertainment und Kompetenz macht diese Vorträge zu einem ganz besonderen Erlebnis. Er ist Mitgestalter einer der bekanntesten Change-Prozesse in Unternehmen – des Upstalsboom Wegs

Felix Mölders  ist geschäftsführender Gesellschafter der Mölders-Gruppe. Er führt das Familienunternehmen in 3. Generation. Das mittelständische Handelsunternehmen betreibt mit über 600 Mitarbeitern zahlreiche Baustoffhandlungen sowie hagebaumärkte zwischen Hamburg, Hannover und Berlin.

Er beantwortet folgende Fragen: Warum will die erfolgreiche norddeutsche Unternehmensgruppe neue Wege gehen? Wieso machen sich Geschäftsführung, Führungskräfte und Kollegschaft gemeinsam auf den Weg, wenn sie doch schon erfolgreich sind? Was heißt da eigentlich gemeinsam? Und das Spannendste: Wie schaffen die das neben dem normalen Tagesgeschäft?

Cécile Meyer-Bartsch als Personalleiterin sowie die Kulturbotschafter der Mölders-Gruppe Falk Noack, Miriam Saur und Pieter Mink diskutieren über den Chat über Ergebnisse und Erlebnisse auf diesem gemeinsamen Weg aus der Sicht von Führungskräften und Mitarbeitern.

Einfach ausfüllen und absenden. Wir freuen uns auf Sie!

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Unternehmen (Pflichtfeld)

Straße & Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Personenanzahl

Folgende Personen möchte ich anmelden (Name und Vorname)

Kommentar

BVMW-Mitglied


 

Spamschutz:

Hinweis zum Datenschutz: Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir, soweit keine darüberhinausgehende Einwilligung vorliegt, nur zur Abwicklung des der Erhebung zugrundeliegenden Zwecks. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter www.aschendorff-medien.de/datenschutzerklaerung/. Hier kommen wir auch unseren Informationspflichten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung nach.