Weihnachtsgeschäft Checkliste2018-11-22T10:29:51+00:00

Project Description

Loading...

Weihnachten: Die umsatzstärkste Zeit des Jahres

Die Wochen vor Weihnachten sind für den Einzelhandel in Deutschland die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Bis zu 28% des Jahresumsatzes werden je nach Warengruppe in dieser Phase erwirtschaftet. Topseller sind Spielwaren, Keramische Erzeugnisse und Glaswaren, Bücher, Unterhaltungselektronik, Musikinstrumente, Uhren und Schmuck und Elektrische Haushaltsgeräte.

Doch das Geschäft ist kein Automatismus. Bereiten Sie sich mit der richtigen Werbeplanung optimal auf das Weihnachtsgeschäft vor. Unsere Checkliste zeigt, wie Sie im Münsterland besonders mit Ihrem Weihnachtsangebot auffallen.

Checkliste lokale Werbung

TAGESZEITUNG

Die regionale Tageszeitung ist ein starkes Medium für den Abverkauf von Produkten. Warum? Die einkaufslustigen Zeitungsleser konsumieren die Tageszeitung bevorzugt morgens zum Frühstück, bei der geliebten Tasse Kaffee. Die Hälfte der Leser will diese morgendliche Routine nicht missen. In dieser allmorgendlich entspannten Situation, gilt der Fokus der Leser nicht nur den Nachrichten, sondern auch den Angeboten des Tages. Diese werden genauso entspannt konsumiert und fließen in die Tages- und Einkaufsplanung mit ein.

FREQUENZ

Mit einer Anzeige in unseren Tageszeitungstiteln verschaffen Sie sich schon einmal relevante Aufmerksamkeit. Geben Sie Ihrem Geschäft Schwung, indem Sie es nicht bei einer Anzeige belassen. Wiederholungen prägen sich besser ein und steigern damit den Aktionsimpuls beim Betrachter.

ANZEIGENBLATT

Gehen Sie über die Leser der gedruckten Tageszeitung hinaus. Verschaffen Sie sich auch in den regionalen Anzeigenblättern gebührende Aufmerksamkeit. In diesen wird besonders bewusst nach Angeboten und Einkaufsmöglichkeiten recherchiert.

NEWSPORTALE

Flankieren Sie Ihre Printanzeigen mit Onlinewerbemaßnahmen. Erreichen Sie auch online unsere Leserinnen und Leser. Über wn.de und muensterschezeitung.de können Sie Ihre Zielgruppe über regionales Targeting zielgenau erreichen. Nutzen die dabei Display- und Contentplatzierungen, um ins Auge zu fallen. Sorgen Sie dafür, dass die Customer Journey sich über Ihrer Landingpage fortsetzt.

KREATION

Auffallen und Hängenbleiben. Wie? Seien Sie in Ihrer Werbemittelgestaltung kreativ. Verzichten Sie auf zu starken emotionalen Krawall, der nicht zu Ihnen passt. Setzen Sie auf einen klaren Bezug zu Ihrem Produkt oder Ihrem Angebot. Formulieren Sie ein klares und glaubwürdiges Nutzenversprechen. Seien Sie authentisch und verwenden Sie eine Tonalität, die zu Ihrer Marke passt. Und: Setzen Sie wohldosierten Humor ein.

Wir wünschen Ihnen ein gelungenes Weihnachtsgeschäft!

Persönliche Beratung

Quellen:

Statistisches Bundesamt

Frühstücksnation Deutschland, Studie vom Marktforschungsinstitut DCORE im Auftrag der Score Media Group

Studie „Die wahren Werbetreiber: Kreativität schlägt Krawall“, MC Kinsey, GWA, BBDO